Felix Woitkowski

Felix Woitkowski

Vita:

Felix Woitkowski wurde 1985 in Soest geboren. Er studierte Germanistik, Soziologie und Philosophie. Während seines Studiums leitete er philosophische Schreibwerkstätten und arbeitete als Schreibberater am Schreib-Lese-Zentrum der Universität Münster. Für seine Abschlussarbeit über kollaboratives und literarisches Schreiben führte er im Forum der Geschichtenweber ein Schreibprojekt durch. Heute ist er am Germanistischen Institut der WWU Münster vor allem in Fragen der Schreib- und Lesedidaktik tätig und unterstützt Kinder mit Förderbedarf im offenen Ganztag.

Nach zahlreichen Kurzgeschichtenveröffentlichungen begann Felix Woitkowski 2007 Anthologien herauszugeben. Seit 2008 organisiert der mit Martin Witzgall die Storyolympiade. 2011 folgte mit „Die Wanderdüne“ sein erster Roman. Ab 2012 macht er unter dem Namen „Edition Murr“ vergessene Klassiker der phantastischen und utopischen einem eBook-Publikum wieder zugänglich.

E-Mail: Felix.Woitkowski@gmx.de

Homepage: felixwoitkowski.wordpress.com

Geschichtenweber-Bibliographie:

Kurzgeschichten:
Verbotene Bücher – „Tod dem König in Gelb“
Drachen, Diebe und Dämonen  – „Aelwin Drachenführer“
Von Feuer und Dampf  – „Der Puppenspieler“