DAMPF ÜBER EUROPA

„Was wäre, wenn sich die Welt ab dem Jahr 1914 völlig anders entwickeln würde, als es uns die Geschichtsbücher lehren? Wenn, gewaltige Differenzmaschinen die Geschicke des ersten Weltkriegs mitbestimmen, Agenten überall in Europa auf der Jagd nach Erfindungen sind und in so mancher Brust ein Dampfherz schlägt?

Zehn Autoren ermöglichen Einblicke in eine Welt, die sich nicht nur im Umbruch befindet, sondern ganz im Zeichen des Steampunks und seiner technischen Möglichkeiten steht. Sie erzählen Geschichten, die kurz vor und während des 1. Weltkriegs angesiedelt sind und sich zu einem stimmigen Gesamtbild fügen. „Dampf über Europa“ knüpft an die Welt der Steampunk-Anthologie „Von Feuer und Dampf“ (1899) an.

DAMPF ÜBER EUROPA

ISBN:  978-3-940928-19-1
Umfang: 205 Seiten, Einband: Softcover
Herausgeber: Stefan Cernohuby und Gerd Scherm

erschienen 01.05. 2018
im Arcanum Fantasy Verlag (einem Imprint des Saphir im Stahl Verlags)

Die Autoren

Alex Jahnke – Vorwort
Stefan Cernohuby – Tödlicher Dampf
Sylke Brandt – Kriegswind
Preschkowski – Die Scharade von Marienbad
Gerd Scherm
– Die Rückkehr des Golems
Claudia Hornung – Donaupiraten
Chris Schlicht – Janus
Marco Ansing – Der Hummeltanz der Mata Hari
Michael Wozonig – Über den Dächern Wiens
Nadine Muriel – Dampfherz
Melanie Vogltanz – Das Denkmal

Gesamtes Cover: