Marianne Labisch

Marianne Laibsch

Vita:

Marianne Labisch wurde 1959 in München geboren, wuchs in NRW auf und wechselte danach ihren Wohnort mehrfach bis sie in der Toscana Deutschlands, in der Nähe von Freiburg, sesshaft wurde. Da sie schon früh einen eigenen Kopf hatte und ihre Beine lieber unter den eigenen Tisch strecken wollte, verließ sie ihr Elternhaus im Alter von siebzehn Jahren. Sie hatte nicht nur ihren eigenen Willen, sondern wollte auch finanziell von niemandem abhängig sein, weshalb sie in Fabriken arbeitete, bevor sie für vier Jahre als Haushaltshilfe in einen englischsprachigen Haushalt ging.
Danach ließ sie sich zur Groß- und Außenhandelskauffrau umschulen und übt diesen Beruf noch heute aus.
Schon als Kind liebte sie es, Freunde und Geschwister mit Geistergeschichten zu erschrecken. Seit 2010 werden diverse ihrer Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. 2015 landete eine dieser Geschichten auf der Shortlist des Deutschen Science- Fiction-Preis.

E-Mail: mariannelabisch@gmail.com

Homepage: www.mluniverse.wordpress.com

Geschichtenweber-Bibliographie:

Herausgeber:

Was geschah im Hotel California? (2014)

Kurzgeschichten:

Was geschah im Hotel California? – »Showdown«

Was geschah im Hotel California? – »Vermisst«