WILDES LAND

Wildes Land

„Ein Krieger aus vergessenen Tagen zieht aus, um sich in den Wäldern seiner größten Herausforderung zu stellen … Auf Rügen droht ein Mädchen in einem Sumpfloch zu versinken, als ein Troll zu ihrer Rettung eilt … Eine Elfin muss in den Bergen eine schwere Prüfung bestehen und wagt sich in die Höhle des Drachen … Beim Meditieren auf einer Lichtung im Wald wird ein junger Mann von Nachtelfen in ihr dunkles Reich entführt …

ISBN: 3-935982-39-9
Umfang: 240 Seiten, Einband: Softcover
Herausgeber: Timo Bader, Jürgen K. Brandner

erschienen Oktober 2005
im Web-Site-Verlag

Aus dem Klappentext:

„Sümpfe, Höhlen, dunkle Wälder – an diesen drei geheimnisvollen Orten spielen die Geschichten der 14 Autorinnen und Autoren der „Edition Geschichtenweber“. Die Anthologie bietet eine bunte Vielfalt an verschiedenen Genres der Phantastik: von Fantasy bis Dark Fantasy, leichtem Grusel bis Horror, schillernde Geschichten der High- und Epic-Fantasy, düstere Thriller- und Mystery-Tales, romantischen Liebes-Geschichten bis hin zu knisternden Erotik-Storys – und vieles, vieles mehr!

Um die mystischen und  märchenhaften Schauplätze der Geschichten auch noch für unsere Nachkommen zu erhalten, spendeten die Autoren und Künstler aus dem Erlös der Anthologie 2 EURO pro verkauftem Exemplar an den „World Wide Fund For Nature“ (WWF). Der Schutz der letzten natürlichen Wälder ist eines der Hauptanliegen des WWF.

Die Autoren – Geschichten

J.R. Kron- Der Wolf und der Geist
Irmgard Fliedner-Grandke – Albenkind
Jörg Olbrich – Ein Troll auf Rügen
Maike Schneider – Eine Herzenssache
Jürgen K. Brandner – Moordämonennacht
Mandy Schmidt – Das Lied der Weberin
Christine R. Förster – Die Prüfung
Martin Skerhut – Entführt in eine fremde Welt
Timo Bader – Der Fall der Jane J.
Sabrina Eberl – Das Geheimnis der Höhle
Philipp Bobrowski – Der Feuerstern
Nina Horvath – Das Ding in der Höhle
Birgit Käker – Jäger in der Dämmerung
Marion Charlotte Mainka – Das grüne Leuchten